Vorbereitete TYPO3-Erweiterungen

TYPO3-Erweiterungen können für das Frontend-Editing soweit vorbereitet werden, dass im TypoScript nur vier Einstellungen für die Aktivierung nötig sind:

  • Seiten-ID mit den Datensatzeinträgen (Listenansicht)
  • Seiten-ID der seute mit dem Bearbeitungsformular (mit dem Frontend-Editing-Plugin und mit Powermail)
  • ID des Ordners mit den Frontend-Benutzern.
  • ID der Standard-Benutzergruppe für Frontend-Benutzer.

TypoScript-Template erstellen

Bei nicht vorbereiteten TYPO3-Erweiterungen muss ein TypoScript-Template erstellt werden. Das Frontend-Editing-Plugin des Browsers bringt dafür ein User-Interface mit (Konstanten-Editor), in dem zahlreiche Einstellungen durchgeführt werden können. Ein Teil muss aber auch direkt im Setup geschrieben werden.

In der jetzigen Entwicklungsphase gibt es leider noch kein Handbuch.

Der Organiser bringt aber unter anderem für den Kalender fertige Templates mit. An diesen kann man sich orientieren.

Näheres steht im ChangeLog des Organisers und des Browsers. Suche im ChangeLog des Organisers nach Feature #i0178/#t1004.